Rebional für Ihre Betriebs-Gastronomie

Rebional ist der Bio-Gastronom in der Gemeinschaftsverpflegung. Unser Anspruch: Wir vereinen Genuss und Verantwortung. Unsere Kunden sind vorrangig hochwertige Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 80 Essen pro Tag, z.B. Banken, Versicherungen, Agenturen etc. Unsere Leistungen für Sie:

  • Belieferung der Mitarbeiterversorgung (i.d.R. Mittagstisch) aus der neuen Bio-Zentralküche in Herdecke ab Sommer 2013
  • Konferenz-Service
  • Event-Service für Feiern oder Jubiläen
  • Gastronomie-Management mit Stellung eines Gastronomie-Managers zur bestehenden Küchenmannschaft

Haben Sie Fragen oder möchten Sie unser Angebot gern kennenlernen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Bio-Gastronomie für Betriebe und Unternehmen

Warum Bio-Gastronomie für Mitarbeiter in Betrieben und Unternehmen anbieten? Ganz einfach: Weil´s besser schmeckt. Weil Ihre Mitarbeiter Wertschätzung auch wirklich erleben können. Und weil sie so länger gesund bleiben und durch gute und gesunde Bio-Ernährung leistungsfähiger werden. Denn: Rebional steht für Koch- und Esskultur und nicht für Standard-Kantinenessen.

  • Leichte Küche zum Erhalt der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Speisenversorgung als Teil der betrieblichen Gesundheitsvorsorge
  • Essen bedeutet Genuss, Bewusstsein und Verantwortung
  • Esskultur beinhaltet bei Rebional regionale Spezialitäten und damit kulturelle Identifikation

Ihr Ergebnis ist beste Bio-Qualität in der Versorgung Ihrer Mitarbeiter, welche diese als besondere Wertschätzung erleben und empfinden werden. Zum Beispiel:

  • FairTrade-Kaffeespezialitäten
  • Salatbuffets in Bio-Qualität
  • Bio-Pasta-Konzepte
  • Einzigartige vegetarische Menülinien

Nachhaltigkeit als Anspruch in der Betriebsgastronomie

  • Produkte aus der Region
  • Saisonale Produkte
  • Bio-zertifizierte Lebensmittel
  • Wirtschaftliches Handeln mit Beachtung von sozialer Gerechtigkeit, mit angemessener Bezahlung und fairen Bedingungen für alle – vom Einkauf über das Kochhandwerk bis hin zum Verzehr
  • Regionaler Einkauf zur Stärkung der Wirtschaft in der Region: Das Geld bleibt im Wirtschaftskreislauf der Region z.B. für den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen oder infrastrukturelle Maßnahmen